Morgenmalen: wie es weitergeht

Wie es weitergeht

Wie geht es Dir mit dem Morgenmalen? Tut es Dir gut?

Ich habe so tolle Rückmeldungen erhalten, die ich gerade ins Morgenmalen einbaue. Erfahren habe ich, dass es angenehmer ist, wenn ich die halbe Stunde das Malen begleite. Deshalb kommt hier noch eine Aufzeichnung, bei der ich Dich mit ins Atelier zum Morgenmalen nehme.

Vielleicht möchtest Du Dein Morgenmalen zu einer guten Alltagsbegleitung machen. Damit das leichter gelingt, habe ich Dir hier eine “Checkliste zum Morgenmalen” gebastelt. Diese kannst Du Dir jede Woche neu ausdrucken. 

Ich lege mir die Checklisten als Lesezeichen in mein Maltagebuch und fülle sie vor und während des Malens aus. Nach einer Woche halte ich Rückschau und schreibe mir auf, was mir besonders wichtig war. Dann klebe ich die Seite in mein Maltagebuch und drucke mir eine neue Checkliste für die kommende Woche aus.

Ich wünsche Dir weiterhin viel Spass mit dem Morgenmalen. Bitte schreib mir, wie es Dir damit geht und auch, was Du Dir von mir noch wünschst.

Ich werde Dich über den Newsletter auf dem Laufenden halten, wie sich das Morgenmalen weiterentwickelt.  In der Entstehung sind unter anderem

  • Live Malsessions, bei denen wir zusammen eine halbe Stunde ins Malen gehen. Im Anschluss ist dann noch Zeit für Fragen.
  • eine Facebook-Gruppe zum Morgenmalen, wo wir uns austauschen können und uns gegenseitig helfen, wenn es irgendwo klemmt 
  • ein Impulskartenset, das Dich unterstützt, gut ins Malen zu kommen

Es macht mir total Spaß an diesem Thema zu arbeiten. Ich halte Dich über den Newsletter auf dem Laufenden, was alles entsteht. 

Ich wünsche Dir einen farbenfrohen Tag,

Yvonne