Bild des Tages: Aprilwetter, 05.05.21

Gerade passiert viel Experimentelles und oft entdecke ich das Gesamtbild erst, wenn ich damit fertig bin. Beim Aprilwetter war es so, dass ich das Bild im Hochformat erstellt habe und eigentlich nicht zufrieden war. Mir fehlte der Fokus. Erst als ich es ins Querformat drehte, eröffnete sich vor mir eine raumgreifende Landschaft, die von wechselhaftem Wetter begleitet wird.

An diesem Bild mag ich besonders, dass sich die Landschaft jedes Mal verändert, wenn ich sie betrachte. Es entstehen Berge, Täler, Gebäude, Wege und Flüsse – immer wieder neu.

Daten zum Bild: Aprilwetter, Mixed Media auf Aquarellpapier 300 g/qm, 5.5.21